Freitag, 9. Juni 2017

Flower-Friday am 09. Juni 2017 - Pfingstrosen

Vielen Dank für euer Feedback auf meine Frage, ob ihr mit oder ohne Stativ fotografiert.
Manche von euch haben ja richtig viel Ahnung von Brennweiten, Belichtungszeit und all dem wichtigen technischen Kram um Kameras. 
Meine Hochachtung!
Ich gestehe, dass ich immer nur mit der Automatik-Funktion fotografiere. 
Und meist bin ich mit dem Ergebnis auch ganz zufrieden. 
Das Stativ bringt auch keinen wesentlichen Unterschied in der Qualität, habe ich festgestellt.
Am wichtigsten ist das richtige Licht. An einem trüben Tag gelingen einfach keine guten Bilder.

Die heutigen Fotos, mit denen ich mich am Flower-Friday von Holunderblütchen beteilige,
 sind wieder ganz spontan aus der Hand ohne Stativ entstanden.


Diese prachtvollen Pfingstrosen hätten wohl einem Maler von Blumen-Stillleben 
als Modell dienen können.


Ich finde sie hinreißend schön und kann mich kaum daran satt sehen.


Der blaue Krug stammt - wie könnte es anders ein - vom Flohmarkt.
Er ist wie gemacht für das zarte Rosa der Blüten.

Bei Helga von Holunderblütchen findet ihr noch weitere schöne Beiträge zum Flower-Friday.

Kommentare:

  1. Ich finde sie ebenfalls hinreißend schön. Pfingstrosen gehören zu meinen absoluten Lieblingsblumen und wenn sie so üppig sind wie diese erst recht.
    Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende
    Sigi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate,
    da machst Du's genau wie ich. Das Ergebnis ist tadellos, finde ich. Sie sehen wundervoll aus, Deine Pfingstrosen.
    Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  3. wieder ein tioller Strauß, liebe Renate.

    Übrigens auch ich fotografiere (mit meiner doch sehr hochweitigen Spiegelrefelx) nur im Automatikmodus (mein Freund würde mit den Augen rollen) ohne Stativ. Es kommt auf das richtige Licht an (wie du schon schreibst (finde ich auch) und auf den Blickwinkel. Für mich sind eher die Objektive wichtig. Davon habe ich unterscheidliche. Aber wie sie alle heissen weiss ich auch nicht. Ich weiss nur, für welche Bilder, ich welches verwenden muss. Lach***

    Beste Grüße und schönes Wochenende
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Genau, sie sind hinreißend schön! Die "Sarah Bernhardt" ist für mich auch die tollste gefüllte Päonie.
    Sie hat die alte Bauernpfingstrose an Popularität übertroffen. Deinen Krug dazu finde ich sehr gut gewählt.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Da stimme ich Dir voll und ganz zu: dieser opulente Strauß sollte in einem Bild verewigt werden, ob in Öl oder als Aquarell... Ich wäre für letzteres. Aber auch die Fotos - vergrößert - könnte ich mir stundenlang anschauen.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Zauberhaft romantisch. Schade, dass sie so schnell verblühen.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Renate,
    wunderschön deine Pfingstrosen und auch ganz zauberhaft finde ich den hellblauen Krug dazu, eine Traumkombi. Hab einen schönen Tag, alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen