Donnerstag, 12. März 2015

Neues gequiltetes Traum-Kissen

Gestern begann ich damit und bis jetzt war ich mit der Arbeit an diesem Kissen beschäftigt. 
Und zwar so beschäftigt, dass ich kaum Zeit zum Essen und schon gar nicht zum Kochen hatte.


Inspiriert wurde ich durch ein Foto auf Pinterest.
Die dort gezeigte Art zu quilten wollte ich unbedingt ausprobieren 
und wegen der überschaubaren Größe sollte es auf einem Kissen sein.
Sogar farblich habe ich mich der Vorlage angenähert.


Einen neuen Quilt erlaube ich mir zur Zeit nicht,
denn erst einmal muss der schwarz-weiße Quilt fertig werden!


Das Quilt-Muster sieht so aus: 
In Abständen von 3 cm setzte ich Quiltnähte mit der Maschine.

Dazwischen quiltete ich mit Mulitcolor-Garn (ich hatte noch welches von Keiko Goke) 
per Hand in größeren Stichen.
Ich habe zwei Hand-Quilt-Nähte zwischen die Maschinen-Nähte gesetzt, 
im Gegensatz zur Vorlage, da war es nur eine Hand-Naht.


Auf den unifarbenen Stoffen sieht das Muster mit dem Multicolor-Garn wirklich toll aus.


Von einer Ex-Kollegin bekam ich heute eine Lage weißes Laminat geschenkt,
das einen perfekten Foto-Hintergrund abgibt!
Als I-Tüpfelchen fand ich in einer aktuellen Wohnzeitschrift die farblich passenden Fotos!

Von der intensiven Quilterei habe ich heute Schmerzen in meinem rechten Zeigefinger. 
Das Quiltgarn ist dicker als üblich und deshalb musste ich die Nadel mit mehr Kraft führen.
Aber natürlich konnte ich nicht aufhören, bevor das Kissentop gestern Nacht fertig war.
Ist doch klar, oder?

Da bei pomponetti (klick) die Farbe Türkis im Focus steht,
habe ich den Link zu meinem heutigen Post zu ihr geschickt.


Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    Sollte ich einmal weinen müssen, möchte ich das bitte in solch ein Kissen tun.
    Nein, da hätte ich auch nicht aufhören können.
    Das Kissen ist sehr, sehr schön geworden und die Paspel bewunder ich sehr.
    Von mir kriegst du ein Fleißsternchen.
    Liebe Grüße, deine Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate,
    was für eine wundervolle Arbeit und auch die Farbe ist sehr schön.
    Einen schönen Abend wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate,
    ich bewundere Dich jedesmal um Deine gleichmäßigen Quiltstiche!
    eintolles Kissen!
    Auch von mir einen schönen Abend
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Und dann noch in meiner Lieblings-Dauer-Wohnfarbe! Bin begeistert!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Würde ich auch sofort nehmen. Die Gleichmäßigkeit der Stiche ist echt der Hammer! Sehr schön geworden! VG kaze

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate,
    ein tolles Handquilting machst Du!!!
    Und die Idee mit den Maschinennaht dazwischen merke ich mir mal....
    Alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Renate,
    ein tolles Kissen ...kann ich gut verstehen, dass es fertig werden musste. Das Handquilting mit dem Multicolor Garn wirkt einfach klasse!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Renate,
    Dein neues Kissen ist superschön und die Methode Handquilting mit Maschinenquilting zu kombinieren ist sehr interessant. Da kribbelt es gleich ein bischen in den Fingerspitzen.....
    Ohje, Deine sind im Moment sicher immer noch ein wenig mitgenommen. Gönne ihnen eine kleine Pause.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Renate, zauberhaft.Und diese Farben sind einfach toll.Da lohnen sich wunde Finger doch:).
    Wie bekommt man nur so gleichmäßige Stiche hin?Wahrscheinlich durch jahrelange Übung und viele wunde Finger.
    Sehr schön.
    Viele Grüße Margret

    AntwortenLöschen
  10. Ein absoluter Kracher dein Kissen. Ich hab ja auch schon ein bisschen gequiltet und weiß was das für eine Wahnsinnsarbeit ist!.... Also auch von mir ein Fleißsternchen ♥ Finde es ganz toll, dass du damit beim Fotoprojekt dabei bist!
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  11. liebe Renate , das toll gemachte Kissen paßt farblich wunderbar zu meinem neuen T-shirt Nr. 37. Wir liegen absolut im Trend ....
    quiltige Grüsse
    Marion,

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Renate,

    ich möchte dir herzlich gratulieren zu diesem wunderschönen Kissen! Hervorragende Quiltarbeit!
    Viele Grüße
    Renate K.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Renate,
    klasse sieht deine neue Arbeit aus.
    Ich glaube es ist die erste, bei der du auch eine Maschine zum quilten eingesetzt hast, oder?
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,
      ein oder zwei Werke von mir gibt es mit Maschinenquilting. Aber es hat mir keinen Spaß gemacht und ich bin immer wieder zu meinem geliebten Handquiltung zurückgekehrt. Die Kombination Hand- und Maschinenquilting gefällt mir sehr gut, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich sie bei einem großen Quilt anwenden würde. Vielleicht gibt es wieder einmal ein Kissen in dieser Technik.
      Liebe Grüße
      Renate D.

      Löschen
  14. Jetzt bin ich gerade mal vom wunderschönen Blumenstrauß zum "Hintergrund" gehüpft um ihn genauer zu betrachten...wow...einfach klasse und sooo exakt, du bist eine richtige Künstlerin, liebe Renate !!!
    Ganz herzliche Grüsse und einen schönen Sonntagabend, helga

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön wie Du Kissen und Farbe präsentierst.
    Dein Kissen mit den vereinten Quiltnähten ist traumhaft.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  16. Wow, ein fantastisches Kissen! Die Handnähte sind sehr effektvoll, und die Farbe ist einfach traumhaft! Wunderschön geworden, jeder Stich hat sich gelohnt!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag