Freitag, 6. Februar 2015

Blumen-Freitag und die Farbe Gelb

Im Januar war es wieder einmal Zeit, einen neuen Quilt an die Wand zu hängen.
Hier (klick) zeigte ich, wie sich das Atelier mit den neuen Farben veränderte.
Ich schrieb auch, dass ich nicht so ganz glücklich damit war und mich erst daran gewöhnen musste. 
Vielleicht lag es daran, dass in dem Quilt die Farbe Gelb enthalten ist - eine Farbe, 
die ich sehr, sehr selten und sehr, sehr sparsam verwende.
Es ist einfach nicht meine Farbe.

Eine Freundin von mir weiß das und damit das Gelb im Quilt nicht alleine ist, 
brachte sie mir einen Blumenstrauß aus lauter gelben Blumen:
Gelbe Tulpen, gelbe Narzissen, gelbe Ranunkeln, aufgefrischt mit Grünzeug.
Er passt auch perfekt zum heutigen Flower-Friday von Holunderblütchen.
Der Strauß steht dekorativ vor dem Quilt mit dem gleichen Gelb.
Sieht wirklich super aus!





Das blau-weiße japanische Gefäß passte auch sehr gut zu dem Strauß.


Nur einmal war ich quasi gezwungen, einen Quilt aus gelben Stoffen zu fabrizieren.
Diesen hier:


Weil ich nämlich zu meiner Serie " Colour Affaires" unbedingt etwas in Gelb brauchte. 
Er  entstand als letztes Teil der Serie
und es war eine schwere Geburt, das kann ich euch verraten.


Claude Monat bewies jedoch mit dem Speisezimmer in seinem Haus in Giverny, 
wie wunderschön die Farbe Gelb sein kann. 

Claude Monet und sein Haus in Giverny als Beispiel für farbenfrohe Künstlerhäuser
via Internet
 Es kommt auf das richtige Gelb an und man muss halt damit umgehen können!

Damit verlinke ich mich bei Holunderblütchens Flower-Friday.

Kommentare:

  1. Ja, das richtige Gelb! Van Gogh war ein Meister darin, und da meine ich nicht diese unsäglichen Sonnenblumen ( die ich in Natura auch nicht mag ). Das Gelb muss Zitronen sein, dann finde ich es sehr belebend. Deine Freundin hat einen guten Geschmack ( oder einen fähigen Floristen 😊).
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beides, liebe Astrid, meine Freundin hat beides, einen guten Geschmack und einen fähigen Floristen!
      Renate D.

      Löschen
  2. Schön. Und die blaue Vase gefällt mir besonders gut dazu.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Renate,
    Harmonie pur, dein Quilt und der Frühlingsstrauss.
    Liebe Grüße von Sybille

    AntwortenLöschen
  4. So schön üppig deine Blumen. Von deinen Quilts bin ich völlig umgehauen, richtige Kunstwerke!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,
    zauberhaft, ganz zauberhaft sind die geschenkten gelben Blüten vor dem gelungenen Quilt. Für blau-weiße Keramik habe ich auch immer ein begeisterungsfähiges Herz....
    Viele Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate,
    Deine Qquilts kann ich nur bewundern, so gekonnt wie sie in den Farben und Ausführungen von Dir präsentiert werden.
    Sehr stimmig dazu der gelbe Frühlingsstrauß ! Fein ! Sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Also, ich bin ein absoluter Gelb-Fan! Habe niiiie etwas anderes behauptet, oder?! Na gut, ich gebe zu, ab heute Gelb-Fan zu sein. Deine Kombination wirkt wie eine Farbexplosion und macht mir gute Laune.
    "Colour Affairs" würde ich sofort aufhängen. Du bist in der Tat und ohne Zweifel eine große Künstlerin.
    Deine Fotos werde ich nun digital klauen und Wolfgang bei Übergabe der Tischdecke zeigen. Als Beweis für seinen guten Geschmack.
    Leider hader ich nach deinem Post mit mir. Soll ich die Tischdecke wiiirklich verschenken? Die Antwort lautet ja, da sie bereits auf dem Postweg ist. Hat Wolfgang Glück gehabt.
    Dir ein fröhlich-gelbes Wochenende, deine Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst ja nochmal eine solche Decke für Dich selbst nähen, oder????? :-)
      Ich freue mich, dass meine Fotos als Beweis für den guten Geschmack von Wolfgang herhalten sollen, was für eine Ehre!!!
      Herzlichst Renate D.

      Löschen
  8. Also Renate, der Strauß ist w u n d e r s c h ö n! Deine Quilts
    ja sowieso! Und ich l i e b e das Gelb/Blaue Geschirr. Ich habe
    dieses große Buch "Zu Gast bei Claude Monet". Ein Traum
    von Bildern und Rezepten. Vielen Dank, dass du mich daran
    erinnert hast, mal wieder einen Blick dort reinzuwerfen!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Anne-Susan, manchmal braucht man so einen kleinen, überraschenden Anstoß von unerwarteter Seite, um z.B. in einem schönen Buch zu blättern und sich davon bezaubern zu lassen. Das geht mir auch oft so!
      Liebe Grüße
      Renate D.

      Löschen
  9. liebe renate,
    ganz ehrlich ich bin auch kein gelbtyp, obwohl es eine wunderschöne freundliche farbe ist. hier ziehen nur gelbe blumen ein, mehr auch nicht. ;)
    glg tine

    AntwortenLöschen
  10. Wow...was für ein wundervoller Powerstrauss !!! Er ruft schon .... "Oooostern". :-)) Ganz herzliche Grüsse und ein sonniges Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  11. ...ein wundervoller Strauß, liebe Renate,
    der mir in dem schlichten weißen Krug vor dem Quilt am besten gefällt...
    gelb gibt es in meiner Einrichtung auch kaum, aber bei Blumen geht das immer...ist so erfrischend,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag